WIEN-TICKET informiert

Footer - alle Portale ©WIEN-TICKET

Aufgrund der aktuellen gültigen Beschränkungen und Empfehlungen gelten folgende Einschränkungen

Nach Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz betreffend Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 wurden laut Pressekonferenz vom 06.04.2020 Veranstaltungen bis Ende Juni 2020 - Großveranstaltungen bis Ende August 2020 - untersagt.

Mit 28.04.2020 wurde durch die österreichische Bundesregierung das Kunst-, Kultur- und Sportsicherungsgesetz – KuKuSpoSiG beschlossen, das die Vielfalt des kulturellen Angebots in Österreich weiterhin gewährleisten soll und eine Gutscheinlösung für Veranstalter vorsieht. Diese wird aktuell entwickelt und steht voraussichtlich im Sommer 2020 zur Verfügung. Weitere Informationen zur Gutscheinlösung finden Sie hier.

 

Bitte warten Sie unbedingt ab, bis Sie unser Kundenservice aktiv per E-Mail kontaktiert, um über den weiteren Status Ihrer Veranstaltung und die nächsten Schritte zu informieren.

Sind schon nähere Details zu den betroffenen Veranstaltungen bekannt, können Sie diese Informationen mittels einfacher Suche abrufen. Geben Sie hierfür den Titel der betroffenen Veranstaltung in das Suchfeld im oberen Bereich der WIEN-TICKET Seite ein und wählen Sie die entsprechende Aktuelle Info-Meldung aus.

Der WIEN-TICKET Pavillon bei der Staatsoper und in der Generali Arena sind bis auf weiteres geschlossen.

Sollten Sie Ihre Tickets bei einem offiziellen WIEN-TICKET Vertriebspartner oder bei einem anderen Ticketanbieter erworben haben, so treten Sie bitte mit diesem in Kontakt.

Bei den behördlich untersagten Veranstaltungen muss der Status zunächst mit der VeranstalterIn abgestimmt werden. Wir sind mit allen betroffenen Veranstaltern in Kontakt, um die damit verbundenen Konsequenzen für Ticketkäuferinnen und Ticketkäufer zu klären.

Bitte beachten Sie, dass WIEN-TICKET ausschließlich im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Veranstalters handeln darf. Ohne Freigabe durch den jeweiligen Veranstalter, dürfen wir keine Rücküberweisungen vornehmen. Alle betroffenen und bekannten TicketkäuferInnen werden von uns so rasch wie möglich kontaktiert. Sobald neue Informationen vorliegen, informieren wir alle bekannten KundInnen aktiv per E-Mail. Weiters werden aktuelle Informationen auf unserer Website veröffentlicht.

Wir ersuchen um Verständnis, dass wir in dieser außergewöhnlichen Situation Zeit benötigen, um alle Details im Sinne unserer Kundinnen und Kunden abzuklären.

Bitte beachten Sie, dass wir aktuell die definitiv abgesagten Veranstaltungen, für die uns der Veranstalter bereits den Auftrag zur Rückerstattung gegeben hat, vorranging bearbeiten können. Aufgrund der großen Anzahl bitten wir hier um etwas Geduld.

Bitte warten Sie unbedingt ab, bis Sie unser Kundenservice aktiv per E-Mail kontaktiert, um über den weiteren Status Ihrer Veranstaltung und die nächsten Schritte zu informieren.

Eine Liste aller betroffenen Veranstaltungen im März finden Sie hier.

Eine Liste aller betroffenen Veranstaltungen im April finden Sie hier.

Eine Liste aller betroffenen Veranstaltungen im Mai finden Sie hier.

Eine Liste aller betroffenen Veranstaltungen im Juni finden Sie hier.

Sind schon nähere Details zu den betroffenen Veranstaltungen bekannt, können Sie diese Informationen mittels einfacher Suche abrufen. Geben Sie hierfür den Titel der betroffenen Veranstaltung in das Suchfeld im oberen Bereich der WIEN-TICKET Seite ein und wählen Sie die entsprechende Aktuelle Info-Meldung aus.

« zurück zur Übersicht

Wir möchten auf Basis Ihrer (jederzeit widerrufbaren) Einwilligung Cookies zum Zweck der Verbesserung unserer Website und Analyse Ihres Userverhaltens sowie Social Media Plug-ins verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.