Veranstaltergutschein

Sind schon nähere Details zu den betroffenen Veranstaltungen bekannt, können Sie diese Informationen mittels einfacher Suche abrufen. Geben Sie hierfür den Titel der betroffenen Veranstaltung in das Suchfeld im oberen Bereich der WIEN-TICKET Seite ein und wählen Sie die entsprechende Aktuelle Info-Meldung aus.

Die österreichische Bundesregierung hat am 28.04.2020 ein Gesetz beschlossen, das die Vielfalt des kulturellen Angebots in Österreich weiterhin gewährleisten soll. Dadurch sollen Veranstalter vor der drohenden Insolvenz geschützt werden.

Das Kunst-, Kultur- und Sportsicherungsgesetz – KuKuSpoSiG – sieht vor, dass für Tickets einer Veranstaltung, die aufgrund von COVID-19 nicht stattfinden konnte oder kann, anstelle der Erstattung des Eintrittspreises vom jeweiligen Veranstalter auch ein Gutschein ausgestellt werden kann.

Eine detaillierte Anleitung des Prozesses finden Sie hier.

Die Gutscheinlösung kann für alle Veranstaltungen die aufgrund von COVID 19 nicht stattfinden konnten, rückwirkend ab 13.03.2020 und bis Ende des Jahres, in Anspruch genommen werden. Ob die Gutscheinlösung in Anspruch genommen wird, hängt vom jeweiligen Veranstalter ab. Bitte beachten Sie, dass WIEN-TICKET ausschließlich im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Veranstalters handeln darf und die Entscheidung über die Gutscheinlösung vom jeweiligen Veranstalter getroffen wird.

 

Steht für meine Veranstaltung die Gutscheinlösung zur Verfügung?

Wird für die von Ihnen gebuchte Veranstaltung vom jeweiligen Veranstalter die Gutscheinlösung in Anspruch genommen, so finden Sie diese Information in der Aktuellen Info zu Ihrer Veranstaltung. Bitte geben Sie hierfür den Titel der betroffenen Veranstaltung in das Suchfeld ein und wählen Sie die entsprechende Aktuelle Info-Meldung aus.

Alle KundInnen mit Kontaktdaten werden außerdem von unserem Kundenservice informiert. Bitte folgenden Sie den Anweisungen der Aussendung.

 

Wie kann ich den Gutschein beantragen?

Den Veranstaltergutschein und etwaige Auszahlungsbeträge gemäß KuKuSpoSiG können Sie ganz einfach Online beantragen:

  • Bitte loggen Sie sich dafür mit Ihren Kundendaten unter „Mein WIEN-TICKET“ oder dem Kundenportal einer von uns betreuten Seite, entsprechend Ihres Kaufes, ein. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben oder noch kein Passwort für den Onlinekauf besitzen, können Sie dieses mit Klick auf „Passwort vergessen?“ anfordern.
  • Alle von Ihnen gebuchten Veranstaltungen finden Sie im Kundenbereich unter „Einkaufsdaten ansehen“
     
  • Bei den Veranstaltungen für welche die Gutscheinlösung durch den Veranstalter freigegeben wurde, wird der Button „Stornoanfrage“  eingeblendet. Hier können Sie den Veranstaltergutschein und etwaige Auszahlungsbeträge beantragen. 

Die Gutscheine werden pro Ticket ausgestellt und beziehen sich auf den jeweiligen Ticketpreis. Bei einer Bestellung von 3 Tickets erhalten Sie somit 3 Gutscheine.

Die Aktivierung des elektronischen Gutscheincodes kann bis zu 10 Werktage in Anspruch nehmen. 

Eine detaillierte Anleitung des Prozesses finden Sie hier.

 

Welchen Gutscheinwert erhalte ich?

Der Gutschein wird bis zu einem Ticketwert von EUR 70,- ausgestellt. Wird dieser Betrag überschritten, wird die Differenz bis zu EUR 250,- ausbezahlt. Geben Sie daher bitte bei Ihrer Stornoanfrage Ihre Kontodaten bekannt. Für den EUR 250,- übersteigenden Wert des Tickets erhalten Sie wieder einen Gutschein, sofern der Veranstalter dies wünscht.

Beispiel 1:
Ticketpreis: EUR 50,-
Gutschein über EUR 50,-

Beispiel 2:
Ticketpreis: EUR 100,-
Gutschein über EUR 70.-
Rückzahlung von EUR 30,-

Beispiel 3:
Ticketpreis: EUR 300.-
Gutschein über EUR 120,- (EUR 70,- plus EUR 50,-)
Rückzahlung von EUR 180.-

Die Gutscheine werden Ihnen nach Ihrer Stornoanfrage elektronisch zugesendet und sind zusätzlich bei Ihren Einkaufsdaten abrufbar.

 

Wie kann ich die Gutscheine einlösen?

Der Gutschein kann für jede Veranstaltung des jeweiligen Veranstalters eingelöst werden, sofern diese auch bei WIEN-TICKET verfügbar ist.

Um Ihnen die Übersicht zu erleichtern, haben wir auf Ihrem Gutschein eine Webseite angegeben. Dort finden Sie alle Veranstaltungen des jeweiligen Veranstalters.

Der Gutschein gilt als Zahlungsmittel. Sollte der Gutscheinwert nicht ausreichen können Sie den Restbetrag mit anderen Zahlungsmitteln begleichen, sollte der Gutscheinwert niedriger sein verbleibt der Restwert erhalten.

Eine detaillierte Anleitung des Prozesses finden Sie hier.

Wir möchten auf Basis Ihrer (jederzeit widerrufbaren) Einwilligung Cookies zum Zweck der Verbesserung unserer Website und Analyse Ihres Userverhaltens sowie Social Media Plug-ins verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.