Lukas Lauermann © Sargfabrik

Lukas Lauermann

Veranstaltung abgelaufen

Info

„Cello-Töne aus einer fernen Welt, ein Konzentrat aus dem Schönstmöglichen.“ (Falter Jahrescharts)

Cellist und Komponist Lukas Lauermann, viel gefragter Gast in der zeitgenössischen Musik, spielt sein Soloprogramm „I N“: Jemand geht IN sich und bekommt im selben Augenblick INput von außen. Beim Durchschreiten der 12 Halbtöne der Musik erklingen neben dem Cello auch Stimmgabeln, Synthesizer und Klavier. Manchmal werden diese Klänge elektronisch verändert, manchmal aber auch durch das Cello gehört, wodurch das altehrwürdige Instrument in einer maximalen Erweiterung der Spieltechniken zum Klangkörper für andere Tonquellen wird.

Lukas Lauermann arbeitet als Live- und Studiomusiker, Arrangeur und Komponist mit Bands und Künstler*innen wie Donauwellenreiter, Alicia Edelweiss, Soap&Skin, Der Nino aus Wien, Mira Lu Kovacs und Ritornell zusammen. Letzte Arbeiten als Studiomusiker für Wanda, André Heller und Tocotronic. Theater- und Performanceprojekte mit Gelatin, Saint Genet, u.a. gehören ebenso zu seinen Tätigkeitsfeldern, wie Musikproduktionen für Hörspiel und Film.

Jetzt Tickets sichern und die atemberaubenden Cellomelodien live erleben!

Veranstalter: Sargfabrik - Verein für integrative Lebensgestaltung

Infos zum Veranstaltungsort

Tickethotline: +43 1 58885

Landkarte anzeigen
Top