La notte dell’Opera italiana

So, 19.04.2020 - 19:30
Wiener Konzerthaus - Großer Saal, Wien

Belcanto pur: Rossini - Donizetti - Bellini - Verdi
 

Kundenchampion 2018

Termine

Info

Unter der Leitung des Dirigenten Witolf Werner von der Wiener Staatsoper musiziert das „Opern Festival Orchester“ zusammen mit 4 international erfolgreichen Gesangssolisten. Die für ihre engelhaften Höhen gefeierte rumänische Sopranistin Elena Daniela Mazilu, die Mezzosopranistin Kremena Dilcheva, der vor allem an den größten Opernhäusern Italiens erfolgreiche Tenor Federico Lepre und der Bariton Orhan Yildiz von der Wiener Staatsoper, werden die beliebtesten Melodien aus der Zeit des „Belcanto“ darbieten. Moderator Rainer Zagovec verbindet die einzelnen Musiknummern mit wissenswerten und amüsanten Details zu den einzelnen Opern.

Die schönsten Melodien – da ist sich das Publikum in der ganzen Welt einig – wurden in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Italien erfunden. Der schillernde Gioachino Rossini, der melodienreiche Vincenzo Bellini und der gefühlvolle Gaetano Donizetti haben nicht nur Opernwerke von berückender Schönheit geschaffen, sondern auch die Wurzeln gelegt für die grandiose Entwicklung der italienischen Oper durch Giuseppe Verdi.

Eine Vielzahl der weltweit am häufigsten gespielten Opern entstand in dieser Zeit und die Musik aus dem „Barbiere di Siviglia“, aus „Rigoletto“, „La Traviata“, „Norma“ oder „Lucia di Lammermoor“ begeistern des Musikpublikum in der ganzen Welt. Eine kleine Auswahl der schönsten Arien, Duette und Ouvertüren präsentiert unser erstes Konzert in der Reihe „Una notte italiana“, das am 19. April 2020 um 19.30 Uhr erstmals im großen Saal des Konzerthauses stattfindet.

 

Mit:
Orhan Yildiz - Bariton, Wiener Staatsoper
Kremena Dilcheva - Mezzosopran, Bayr. Staatsoper München
Federico Lepre - Tenor, Scala Milano, Teatro La Fenice Venedig
Elena Daniela Mazilu - Sopran, Festspielhaus Baden-Baden, Alte Oper Frankfurt
Opern Festival Orchester

Dirigent:
Witolf Werner - Wiener Staatsoper

Moderation:
Rainer Zagovec

 

Programm

GIOACHINO ROSSINI
LA GAZZA LADRA (Die diebische Elster)
„Ouvertüre“ | Orchester

L’ITALIANA IN ALGERI (Die Italienerin in Algier)
„Cruda sorte“ Arie der Isabella
Dilcheva

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (Der Barbier von Sevilla)
„Largo al Factotum.“ Cavatine des Figaro
Yildiz

GAETANO DONIZETTI
LA FILLE DU RÉGIMENT (Die Regimentstochter)
„Ah, mes amies“ Arie des Tonio
Lepre

LA FAVORITA (Die Favoritin)
„O mio Fernando“ Romanze der Leonora
Dilcheva

LUCIA DI LAMMERMOR:
„Cruda funesta smania“ Arie des Enrico
Yildiz

„Ardon gli incensi“ Wahnsinns-Arie der Lucia
Mazilu

Pause

GIUSEPPE VERDI
NABUCCO Ouvertüre | Orchester

VINCENZO BELLINI
NORMA. „Mira o Norma“ Duett Norma - Adalgisa
Mazilu / Dilcheva

I CAPULETI E I MONTECCHI (Romeo und Julia)
„Se Romeo, t’uccise un figlio“ Cavatine des Romeo
Dilcheva

GIUSEPPE VERDI
LA TRAVIATA
„Di provenza il mar il suol“ Arie des Georges Gerrmont
Yildiz
„E strano.“ Arie der Violetta | Mazilu

RIGOLETTO
„La donna e mobile“ Kanzone des Duca di Mantova
Lepre
„Un di se ben…bella figlia dell’amore“
Quartett Gilda, Maddalena, Duco, Rigoletto
Mazilu / Dilcheva / Lepre / Yildiz

Zugabe
GIUSEPPE VERDI
LA TRAVIATA „Brindisi“

 

Jetzt Tickets sichern und einen wunderbaren Abend im Konzerthaus verbringen!

Veranstalter: Sound of Vienna

Infos zum Veranstaltungsort

Wiener Konzerthaus - Großer Saal

Lothringerstraße 20
1030 Wien

Tickethotline: +43 1 58885

Landkarte anzeigen

» Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Termin koordinieren

Ausgewählte Termine: 0

  • Doodle
  • WhatsApp
  • So., 19.04.2020 - 19:30La notte dell'Opera italiana