Emile Parisien Quartet © Sylvain Gripoix

Veranstaltung abgelaufen

Emile Parisien Quartet

Double Screening

Info

Er spielt in der Champions League des Jazz: Kaum ein Musiker bekommt derzeit in Europa so viel positive Resonanz wie Émile Parisien. Der französische Sopransaxophonist hinterfragt, durchleuchtet und erweitert den Jazz mit großer Sensibilität, Fantasie und einer ordentlichen Portion Anarchie. »Double Screening« bündelt alle seine Qualitäten. Das quecksilbrige Klanggeschehen verdichtet sich ungern zu handfesten Melodien, bleibt lieber vage und verschwurbelt irrlichternd Free Jazz, Post-Bop und eine Art Avantgarde-Kammermusik. So entsteht frische, europäische Musik, die auf Basis ihrer Traditionen zu Neuland aufbricht: furios, virtuos und verblüffend emotional.

Jetzt Tickets sichern und einen tollen Abend im Konzerthaus erleben!

Veranstalter: Wiener Konzerthausgesellschaft

Infos zum Veranstaltungsort

Wiener Konzerthaus - Berio Saal

Lothringerstrasse 20
1030 Wien

Tickethotline: +43 1 58885

Landkarte anzeigen

» Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wir möchten auf Basis Ihrer (jederzeit widerrufbaren) Einwilligung Cookies zum Zweck der Verbesserung unserer Website und Analyse Ihres Userverhaltens sowie Social Media Plug-ins verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.