Silvester im Akzent

So, 29.12.2019 - Di, 31.12.2019
Theater Akzent, Wien

Kundenchampion 2018

Termine

Info

Gery Seidl, Erni Mangold, Kristina Sprenger & Band und Gerold Rudle begleiten Sie im Theater Akzent zum Jahreswechsel.

 

Gery Seidl - Total-Spezial, 29. & 30.12.2019, 19:30 Uhr

Für sein diesjähriges „Silvester: Total-Spezial“ mixt Gery Seidl viele seiner persönlich liebsten Szenen zu einem rasanten Abend.

Da sind sie wieder alle: Onkel Heinzi, der in seiner charmanten Art die Ehe mit der russischen Kriegsgefangenschaft vergleicht. Tante Mitzi, und ihr geblümtes Tarnkappen-Hauskleid - und natürlich auch Andrea, die Frau, an deren Seite einem Mann alles passieren, aber nichts geschehen kann. Gery Seidl lässt in seinem furiosen Kabarett-Silvester-Spezial seine liebsten Lieblingsfiguren in heller Spielfreude auftanzen: Vom Wahnsinn einer Übersiedelung ins Waldviertel, wohin man bekanntlich ja noch einen Fuchs mitnehmen muss, damit der dort einem Hasen sprichwörtlich „Gute Nacht“ sagen kann, bis hin zur legendären Keller-Szene mit Busenfreund Kurtl, ist in „Total-Spezial“ wirklich alles dabei!

Seidls Kabarett ist wie Kino, er zeigt köstliche Ein-Mann-Komödie sowie herrliche Kleinkunst im Großformat. Viel Spaß!

 

Erni Mangold - Silvester in Wien, 31.12.2019, 16:00 Uhr

Erni Mangold, geboren am 26. Januar 1927 als Tochter einer Künstlerfamilie, nahm bereits während ihrer Schulzeit Schauspielunterricht in der Theaterschule Helmut Kraus. 1946 erhielt sie ihr erstes Engagement am Theater in der Josefstadt, 1948 ihre erste Filmrolle in „Das andere Leben". Von 1955 bis 1963 arbeitete Erni Mangold am Schauspielhaus Hamburg, später folgten unzählige Engagements in Deutschland und Österreich. Parallel zu ihrer Theaterlaufbahn entwickelte sich auch ihre Filmkarriere: So gibt es bis heute - mehr als 70 Jahre nach ihrem Leinwanddebüt - dutzende erfolgreicher Kino- und Fernsehfilme mit ihr. Darüber hinaus übernahm Erni Mangold wiederholt Lehrtätigkeiten und war von 1983 und 1995 als ordentliche Hochschulprofessorin an der Wiener Hochschule für Musik und darstellende Kunst tätig. Michael Schottenberg jüngst über Erni Mangold: „Erni ist eine der größten Schauspielerinnen unserer Zeit, ein Monstrum an Wahrhaftigkeit. Sie ist zornig, ungehobelt, zärtlich und voller Liebe. Und sie ist der jüngste Mensch, den ich kenne.“

Der Silvester-Nachmittag 2019 mit Erni Mangold ist einerseits dem Werk der von ihr hochgeschätzten Dichterin Elfriede Gerstl gewidmet, andererseits persönlichen Begebenheiten und Anekdoten und dem direkten Dialog mit dem Publikum. Moderation: Doris Priesching, Journalistin („Der Standard“) und Autorin von Mangolds herausragender Biographie „Lassen Sie mich in Ruhe“. Konträr zum Buchtitel, sind an diesem Nachmittag Fragen aus dem Publikum ausdrücklich erwünscht!

 

Kristina Sprenger & Band - Rendezvous mit Hildegard, 31.12.2019, 19:30 Uhr

Eine bunte Silvestershow voller Hits und köstlicher Raritäten, unter der musikalischen Leitung von Otmar Binder.

Ella Fitzgerald sagte einmal, Hildegard Knef sei die beste Sängerin ohne Stimme. Das trifft aber nur einen kleinen Teil ihrer faszinierenden Künstlerpersönlichkeit. Denn neben der Musik reüssierte „die Knef“ als Schauspielerin, Malerin und erfolgreiche Buchautorin. Die unkonventionelle Künstlerin erfand sich im Laufe ihres Lebens mehrfach neu: Eine nur wenige Sekunden dauernde Nacktszene in Willi Forsts Erfolgsfilm „Die Sünderin“ löste im prüden Nachkriegs-Deutschland einen veritablen Kinoskandal aus – später sollte sie ihr Leben lang mit dieser Rolle identifiziert werden. Als Hildegard Knef danach als Chansoniere durchstartete, ausverkaufte Tourneen spielte und als beste deutschsprachige Sängerin ausgezeichnet wurde, landete sie mit ihrer berührenden Biografie „Der geschenkte Gaul“ einen viel beachteten, internationalen Bestseller. Knef thematisierte darin schonungslos und mit trockenem Humor die Achterbahnfahrt ihres Lebens und ihrer Kunst, was ihr weltweit sehr großen Erfolg beschien.

Nun begibt sich TV- und Publikumsliebling Kristina Sprenger auf eine lustvolle Reise in Hildegard Knefs Seelenleben, und wird die Kunst der „unverwechselbaren Hildegard“, die sich durch ihre Ehrlichkeit, Schnörkellosigkeit und ihren abgeklärten Witz ausgezeichnete, in einer vergnüglichen Zeitreise zum Jahreswechsel im Theater Akzent aufleben lassen. Unterstützt wird sie dabei von ihrem musikalischen Leiter Otmar Binder und seiner Band, die die weltbekannten Chansons der rotzigen Diva mit der markanten, unvergessenen Stimme frisch und mutig ins Heute holen. Gute Unterhaltung und viel Vergnügen!

 

Gerold Rudle - Na Prost!, 31.12.2019, 22:45 Uhr

Endlich wieder im Theater Akzent! Nach etlichen Jahren Absenz, steht Gerold Rudle an diesem Jahreswechsel wieder auf der Bühne des Theater Akzent. Er selbst meint dazu: „Das Akzent hat für mich etwas ganz Besonderes - es gibt keinen würdigeren Übergang vom alten ins neue Jahr. Ich bin glücklich.“

Gerold Rudle gilt als Meister des Erzählens. In „Na Prost!“ gelingt es Rudle in seiner einmaligen und persönlichen Art, uns zum Lachen zu bringen und zu Tränen zu rühren. Rudle stürzt sich mit voller Kraft und ganzkörperlichem Einsatz in dieses Unternehmen. Das kann nur gut gehen. Gerold Rudle zeigt uns das Leben - und das Leben ist schön! Er erzählt uns über brave Familienväter, über das Mannsein im Frauenzeitalter, über Hochzeiten und keinen Todesfall, über Sprücheklopfer, Begegnungen mit Prominenten, warum „die Sprache die Quelle aller Missverständnisse“ ist - und wie gar wunderbar er den Fortschritt findet! Und, ja, nach mehr als einem Jahrzehnt erzählt Gerold Rudle auch erstmals wieder von der legendären Geschichte des überlebten Fallschirmsprungs. Sie werden ihn lieben, so wie er ja auch Sie liebt! „Na Prost“ lebt durch Rudles unverhohlen gezeigte Liebe zum Leben, zur Liebe und zu den Menschen. Rudle wird funkeln, sprühen und glitzern - und das Theater Akzent eine Silvesternacht lang verzaubern. Rudle at his best. Na Prost!

 

Jetzt Tickets für die Silvesterveranstaltungen im Theater Akzent sichern und einen beschwingten Jahreswechsel erleben!

Veranstalter: Theater Akzent

Infos zum Veranstaltungsort

Theater Akzent

Theresianumgasse 18
1040 Wien

Tickethotline: +43 1 58885

Landkarte anzeigen

» Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Termine koordinieren

Ausgewählte Termine: 0

  • Doodle
  • WhatsApp
  • So., 29.12.2019 - 19:30Gery Seidl
  • Mo., 30.12.2019 - 19:30Gery Seidl
  • Di., 31.12.2019 - 16:00Erni Mangold
  • Di., 31.12.2019 - 19:30Kristina Sprenger & Band
  • Di., 31.12.2019 - 22:45Gerold Rudle