Die SEER live in Wagrain-Kleinarl

Eröffnungskonzert der Ladies-Week 2018 in Wagrain-Kleinarl

Veranstaltung abgelaufen

Die SEER live in Wagrain-Kleinarl

Eröffnungskonzert der Ladies-Week 2018 in Wagrain-Kleinarl

Info

Manege frei im Event Circus! Erstmals öffnet heuer zu Beginn der Ladies-Week hoch2 das eigens für Veranstaltungen in der Tourismusregion Wagrain-Kleinarl aufgestellte Zirkuszelt seine Pforten. Groß genug, um hervorragende Stimmung zu garantieren, und zugleich intim genug, um eine der stärksten Livebands des Landes fast hautnah zu erleben: die SEER am 18. März im Event Circus in Snow Space Salzburg bei der Talstation der Flying Mozart in Wagrain!l!

Live, das steht für Leben auf der Bühne, und genau dafür stehen die SEER! Ihre Musik lebt. Sie geben auf der Bühne ihr Bestes, und mit Hits wie „Wilds Wasser“, „Junischnee“, „Über´n Berg“ oder „Aufwind“ - um nur ein paar zu nennen - bahnen sich die acht Vollblutmusiker bei jedem Konzert den Weg direkt ins Herz ihrer Fans. Es ist eine Lebenseinstellung, die die SEER in Noten, Wörter und Arrangements gepackt auf die Reise in die Ohren der Zuhörer schicken.

Alle Erfolge und Highlights in der langjährigen Karriere der SEER aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Hier nur ein kleiner Auszug aus ihrer Erfolgsgeschichte:

- 3 x wurden Sie mit dem Amadeus Austrian Music Award ausgezeichnet

- ihre Alben wurden in den letzten 15 Jahren mit einer unglaublichen Anzahl an Awards für ihre hervorragenden Verkäufe ausgezeichnet:
1 x mit „3-fach-Platin“
2 x mit „Doppel-Platin“
15 x mit „Platin“
15 x mit „Gold“

- 11 Alben der SEER erreichten Platz 1 in den österreichischen Charts

- und auch ihre DVD „SEER Jubiläum Open Air stieg von 0 auf Platz 1 der Charts ein

Nur 2000 Besucher  inklusive des VIP-Bereichs für 200 Personen fast das Chapiteau in Wagrain, schnelles Kartensichern ist deshalb dringend empfohlen!

Veranstalter: Wagrain + Kleinarl AKTIV

Infos zum Veranstaltungsort

Talstation Flying Mozart Gondelbahn

Kirchboden
5602 Wagrain

Tickethotline: +43 1 58885

Landkarte anzeigen

» Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln