Flo & Wisch / Klaus Eckel

Do, 26.07.2018 - 19:30
Wiener Rathaus - Festsaal, Wien

Info

Zum bereits 8. Mal findet das erfolgreiche Wiener Kabarettfestival im wunderbaren Ambiente des Wiener Rathauses statt. Grandiose Künstler stehen diesmal im Festsaal des Wiener Rathauses auf der Bühne um ihr Publikum mit Witz und Charme zu unterhalten.

Ab 18:00 Uhr bietet die Gastronomie kulinarische Köstlichkeiten und erfrischende Getränke. Ob in den Pausen, davor oder danach - ein Abend voller Genuss und Entspannung steht auf dem Programm.

Flo & Wisch "Waschmänner"

Das stete Wirken der Emanzipation hat über die Jahre hinweg die bis dahin weit verbreitete und gesellschaftlich geschätzte Spezies des „Waschweibes“ in eine existenzielle Krise gestürzt und stattdessen eine neue Generation des vermeintlich stärkeren Geschlechtes heranwachsen lassen: WASCHMÄNNER!

FLO UND WISCH sind zwei Prachtexemplare dieser Gattung: auf der Bühne sind die beiden Mitt-Zwanziger die gefeierten Helden, deren Songs nicht nur unter die Haut, sondern auch direkt ins Zwerchfell gehen! Der eine ein flauschiger Hüne, der am Klavier beweist, dass er die Musik mindestens so im Blut hat wie das Cholesterin – der andere ein geistreiches Energiebündel, das mit einem einzigen Blick Frauenherzen zum Schmelzen und Männerseelen zum Fremdschämen bringt. Abend für Abend begeistern sie das tobende Publikum, doch abseits des Rampenlichts fristen die beiden besten Stimmen der deutschsprachigen Musikkabarett-Szene ein bescheidenes Leben: sie machen die Wäsche, bügeln die Blusen ihrer Liebsten, kochen Cremesüppchen und haben auch aus anderen Gründen andauernd den Suppenschlitz offen. Was man als stolzer Waschmann eben so tut!

„Selbst ist der Mann“ lautet das Motto einer neuen Generation herangewachsener Männer, über die FLO UND WISCH in ihrem neuen Programm entrüstend ehrlich und unwiderstehlich genial Zeugnis ablegen. Zwei WASCHMÄNNER machen Kleinkunst ganz groß - in einer emotionsgeladenen Show mit Hit- und Gänsehautgarantie!

Klaus Eckel "Very best of greatest Hits"

Klaus Eckel ist seit über 17 Jahren ein österreichischer Humornahversorger. Sein Werk besteht mittlerweile aus fast 10 Programme und in seinem Best of Programm möchte er beweisen: "Es war nicht alles schlecht"  

Nebenbei werden die wichtigen Fragen des Lebens beantwortet.

Nämlich:  Was wäre wenn, negative Gedanken dick machen würden?

der Neandertaler vor der Keule das iPad erfunden hätte?

man sich im Internet ein neues Gewissen kaufen könnte?

die Idioten aller Länder ein eigenes Land gründen müssten?

beim Pyramidenbau eine Gewerkschaft mitgesprochen hätte? 

Und auch diesmal wird der Abend ganz unter dem Motto stehen:

"Man muß nicht alles denken was man sagt"

Jetzt Karten sichern und einen unterhaltsamen Abend im Festsaal des Wiener Rathauses erleben!

Veranstalter: Lefor Oberbauer GmbH

Infos zum Veranstaltungsort

Wiener Rathaus - Festsaal

Lichtenfelsgasse 2
1010 Wien

Tickethotline: +43 1 58885

Wiener Rathaus - Festsaal, Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien

» Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln