KF 2018 Alfred Dorfer Verena Scheitz © Lefor Oberbauer

Veranstaltung abgelaufen

Verena Scheitz / Alfred Dorfer

Info

Zum bereits 8. Mal findet das erfolgreiche Wiener Kabarettfestival im wunderbaren Ambiente des Wiener Rathauses statt. Grandiose Künstler stehen diesmal im Festsaal des Wiener Rathauses auf der Bühne um ihr Publikum mit Witz und Charme zu unterhalten.

Ab 18:00 Uhr bietet die Gastronomie kulinarische Köstlichkeiten und erfrischende Getränke. Ob in den Pausen, davor oder danach - ein Abend voller Genuss und Entspannung steht auf dem Programm.

Verena Scheitz "Iss was G'Scheitz"

- Hat Himalaja Salz, obwohl es 2000 Jahre alt ist, ein Ablaufdatum?

- Lässt sich eine eitrige Kehlkopfentzündung mit einem Tafelspitz von einem Antibiotikarind erfolgreich behandeln?

- Sind Hollywood-, Glyx- oder Atkinsdiäten genauso effektiv fürs Abnehmen wie eine tägliche Busfahrt im 13A?

Das und viele weitere Fragen stellt sich Verena Scheitz in ihrem 2. Soloprogramm „Iss was G´Scheitz“, in dem Kochshows, Diätenwahnsinn, Lebensmittelindustrie und weitere Auswüchse von Essgewohnheiten schonungslos durch den Kakao gezogen werden. Aber selbst die Kakaobohnen sind nicht fair trade und in der Milch findet sich die eine oder andere Listerie

Mahlzeit, Prost und schön, wenn wir uns trotzdem sehen.

Alfred Dorfer "und..."

Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Der rätselhafte Stückauftrag eines Theaterdirektors hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Und: Jetzt steht der Umzug bevor. Ein Mann, ein Raum, zwei Bananenkisten. Ein leerer Raum, voller Erinnerungen. Was kommt jetzt? Im besten Fall die Spedition. Jene Kraft, die fürs Erste Veränderung schafft. Und daran glaubt Dorfers Protagonist: an die positive Kraft der Veränderung. Wenn „umziehen“ Veränderung bedeutet, ist dann jede Veränderung gleichzeitig ein Umzug für sich selbst?

Zurück bleiben die Nachbarn. Unterschiedliche Menschen, von Beziehungsunfug und anderen Torheiten gebeutelt, durch grandioses Scheitern und die Suche nach einem Ausweg aus der Banalität zur Karikatur ihrer selbst verkommen.
Alfred Dorfer zeigt in seinem neuen Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen. Episoden aus der Nachbarschaft dienen als Fenster zur Welt und erlauben auch den Blick in eine Zukunft, in der Idealisten endgültig als nützliche Idioten begriffen werden. Virtuos agiert Alfred Dorfer in den von ihm erdachten Parallelwelten, spielt mit Rollen und Perspektiven und präsentiert ein temporeiches und inhaltlich sehr komplexes Ein-MannTheater.

Jetzt Karten sichern und einen unterhaltsamen Abend im Festsaal des Wiener Rathauses erleben!

Veranstalter: Lefor Oberbauer GmbH

Infos zum Veranstaltungsort

Wiener Rathaus - Festsaal

Lichtenfelsgasse 2
1010 Wien

Tickethotline: +43 1 58885

Landkarte anzeigen

» Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln