Spielstätte Marx Halle © APA Hochmuth
  • Parken & Anfahrt

    U-Bahn: U3-Station Erdberg - Ausgang Nottendorfer Gasse über Karl Farkas Gasse ca. 5 Minuten Gehzeit
    S-Bahn: 5 Minuten von der Station St. Marx
    Straßenbahn: Linie 71 - Station St. Marx oder Linie 18 - Station Viehmarktgasse oder St. Marx, jeweils 5 Minuten
    NEU zur Anreise: Bus Linie 80A ab Praterstern bzw. U3 Schlachthausgasse - fährt...

    » mehr

  • Lage

Festivalpark Marx Halle

Karl-Farkas-Gasse 19
1030 Wien

Info

Die Marx Halle bietet den spektakulären Rahmen für alle Anlässe. Das Gebäude wurde Ende des 19. Jahrhunderts als erste Schmiedeeisenkonstruktion Wiens gebaut. Nach mehreren Jahren ohne Nutzung wurde die Halle mit der beeindruckenden Größe von 20.000 Quadratmetern außen und innen saniert. Heute finden Sie in der ehemaligen Rinderhalle Platz für anspruchsvolle Nutzungen aller Art. Heute finden darin Konzerte, Ausstellungen, Kulturevents und Industriegalas sowie Feste statt. In Zukunft soll die Marx Halle das pulsierende Zentrum des neuen Stadtteils Neu Marx sein.

Parken & Anfahrt

U-Bahn: U3-Station Erdberg - Ausgang Nottendorfer Gasse über Karl Farkas Gasse ca. 5 Minuten Gehzeit
S-Bahn: 5 Minuten von der Station St. Marx
Straßenbahn: Linie 71 - Station St. Marx oder Linie 18 - Station Viehmarktgasse oder St. Marx, jeweils 5 Minuten
NEU zur Anreise: Bus Linie 80A ab Praterstern bzw. U3 Schlachthausgasse - fährt bis zum Globe Wien Endstation NEU MARX

Lage

Festivalpark Marx Halle

Karl-Farkas-Gasse 19
1030 Wien

Festivalpark Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien

» Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln